VMware Workstation Tech Preview 20H1 steht zum Download bereit

Schon im August 2019 hatte VMWare angekündigt, dass man VMware Fusion und VMware Workstation die Unterstützung von Windows Hypervisor hinzufügen will, damit es parallel zum Windows Hypervisor (Hyper-V) funktioniert. Jetzt wurde die erste Preview zum Download bereitgestellt.

Somit kann eine virtuelle Maschine ausgeführt werden, wenn Hyper-V, die Sandbox oder die Dienste Device Guard, Credential Guard ausgeführt werden. „Nach Jahren harter Arbeit ist dieses äußerst anspruchsvolle Projekt nun vom Konzept zu einer Vorschau übergegangen, die Sie heute testen können.“

Die Software-Anforderungen sind:

Hardwareanforderungen

  • Intel Haswell oder neuer.
  • AMD Bulldozer oder neuer

Mit dieser technischen Vorschau soll VMware Workstation genau so funktionieren, wie Workstation auf dem nicht Hyper-V/VBS-fähigen Host arbeitet. VMWare möchte durch Test von euch (erstellen eines Gast-Systems und dortiges Arbeiten) die Preview weiter verbessern.

Bekannte Probleme:

Die Leistung der virtuellen Maschinen wurde verbessert. Es kann aber sein, dass diese noch nicht die Leistung bringen, die VMWare bisher geliefert hat. Dies soll mit der Zeit verbessert werden.

Info und Download:

VMware Workstation Tech Preview 20H1 steht zum Download bereit
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

12 Kommentare zu “VMware Workstation Tech Preview 20H1 steht zum Download bereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.