Xiaomi Mi Mix 2s bekommt Android 10 basierend auf MIUI 11

Im März 2018 wurde das Xiaomi Mi Mix 2s offiziell vorgestellt. Jetzt beginnt Xiaomi damit Android 10 basierend auf MIUI 11 auszurollen. Das Paket wird etwa 2,1 GB groß sein.

Begonnen wird wie immer in China mit dem Update. Aber es dürfte nicht so lange dauern, bis es weltweit verteilt wird. Hier einmal die Änderungen:

  • System Die stabile Version der MIU I basierend auf Android 10 wurde veröffentlicht.
  • Sperrbildschirm, Statusleiste, Benachrichtigungsleiste Es wurde ein Problem behoben, durch das der Handy-Avatar die Seite mit den Benachrichtigungseinstellungen für die App nicht über die Benachrichtigungsleiste aufrufen konnte.
  • Netzwerk-Assistent
  • Das Problem der falschen White-List-Statistik wird behoben
  • Behebung des Problems des Ruckelns bei der Suche nach der Anwendung in einigen Fällen
  • Das Problem der anormalen Netzkontrollregeln nach dem Austausch der SIM-Karte wurde behoben.
  • Spielbeschleunigung Das Problem der unvollständigen Anzeige von Pop-up-Fenster-Inhalten nach dem Öffnen des freien Fensters im Spiel wurde behoben.
  • Andere Probleme Das Problem der überlappenden Bilder am unteren Rand von langen Screenshots wurde behoben.
Xiaomi Mi Mix 2s bekommt Android 10 basierend auf MIUI 11
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.