Intune Managed Browser wird durch den Microsoft Edge ersetzt

Microsoft hatte für Unternehmen für Android und auch iOS einen eigenen Browser. Den Intune Managed Browser. Jetzt hat Microsoft bekannt gegeben, dass der Browser zum 1. Februar aus beiden Stores entfernt wird und ab dem 31. März 2020 nicht mehr funktionieren wird.

Der Microsoft Edge übernimmt dann die Arbeit und bietet dann auch die Sicherheit, die die alte App gewährleistete. Der Microsoft Edge wird morgen, am 15. Januar nun offiziell freigegeben. Gegenüber dem alten Edge hat man sich nun viel Zeit gelassen, bis man ihn auf alle loslässt. Und das ist auch gut so.

In der Zeit hat das Team unglaublich viel Arbeit hineingesteckt und auch dazu beigetragen, dass durch eigene Änderungen am Chromium, der Google Chrome davon profitiert hat. Das Edge-Team hat es nun geschafft einen Browser auf (fast) allen Plattformen zu präsentieren. Ja, Linux fehlt noch. Aber der wird sicherlich irgendwann auch irgendwann kommen.

Wer die Stable vom Edge noch nicht installiert hat oder erst die portable Version testen möchte, findet die Links unten.

Info und Download:

Intune Managed Browser wird durch den Microsoft Edge ersetzt
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

6 Kommentare zu “Intune Managed Browser wird durch den Microsoft Edge ersetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.