Intel Grafiktreiber 26.20.100.7372 behebt einige Probleme – Windows 10 DCH

Neben dem Bluetooth-Treiber hat Intel gestern auch seinen Grafiktreiber aktualisiert. Die neue Version ist die 26.20.100.7372. Als Gaming-Highlights wird der Football Manager 2020 für die UHD Graphics 620 oder höher genannt.

Aber nicht nur das. Der Treiber enthält auch Verbesserungen für die Sicherheit sowie:

  • Einige 3DMark-Subtests werden möglicherweise nicht abgeschlossen, wenn unter Windows 10 1903 x64 die KB4515384 installiert wurde unter den Intel Core Prozessoren der 10. Generation mit Iris Plus Grafik.
  • Geringfügige Grafikanomalien können im Spiel Grid sowie Total War: WARHAMMER II auftreten.
  • In 3DMark06 kann es zu einem zeitweiligen Absturz oder Aufhängen kommen.
  • Während der Musikwiedergabe mit Melon ist möglicherweise ein Popup-Ton über Kopfhörer zu hören, wenn sich das System im modernen Standby-Modus befindet.
  • Bei Verwendung von Apple Pro Display XDR kann im HDR-Modus ein Gamma-Problem auftreten.

Bekannte Probleme

  • Geringfügige Grafikanomalien können in NextPVR, Code Vein und NBA 2K20 auftreten
  • Unregelmäßiger Crash oder Aufhängen kann in The Surge 2 (Vulkan) auftreten.

Info und Download:

Intel Grafiktreiber 26.20.100.7372 behebt einige Probleme – Windows 10 DCH
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

4 Kommentare zu “Intel Grafiktreiber 26.20.100.7372 behebt einige Probleme – Windows 10 DCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.