Cascadia Code Die neue Schriftart von Microsoft wurde nun bereitgestellt

[Update 5.10.] Die Cascadia Code Schriftart wurde jetzt auf die Version 1910.04 aktualisiert. „This release contains the addition of the Latin-1 character set and box drawing glyphs.“ Wer hofft, dass hier nun auch Umlaute funktionieren, (edit) sie funktionieren nun. Downloadlink bleibt gleich.

Im Mai hatte Microsoft eine neue Schriftart auf der Build angekündigt. Nun ist sie fertig und kann installiert werden. Cascadia Code ist Opern Source und kann auf GitHub heruntergeladen werden.

Den Namen Cascadia Code hat man über eine Abstimmung auf Twitter von den Nutzern ermitteln lassen. Dort standen noch andere Namen zur Verfügung.

„Es ist die neueste Monospace-Schriftart, die von Microsoft ausgeliefert wird und bietet eine neue Möglichkeit für Befehlszeilenfunktionen und Code-Editoren. Cascadia Code wurde Hand in Hand mit der neuen Windows Terminal Anwendung entwickelt. Diese Schriftart wird am besten für Terminalanwendungen und Texteditoren wie Visual Studio und Visual Studio Code empfohlen.“

„Cascadia Code unterstützt Programmier-Ligaturen! Programmierligaturen sind beim Schreiben von Code am nützlichsten, da sie neue Glyphen durch die Kombination von Zeichen erzeugen. Dies hilft, den Code für einige Leute lesbarer und benutzerfreundlicher zu machen.“

Die aktuelle Cascadia Code 1909.16 könnt ihr als Cascadia.ttf herunterladen und die Datei starten. Dann öffnet sich das Fenster und ihr könnt die Schriftart dann installieren.

Cascadia Code Die neue Schriftart von Microsoft wurde nun bereitgestellt
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

22 Kommentare zu “Cascadia Code Die neue Schriftart von Microsoft wurde nun bereitgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.