Chrome Update wurde auf MacOS Systemen mit einem Fehler ausgeliefert [Workaround]

Im Support-Forum von Google wurde darauf hingewiesen, dass ein Chrome-Update möglicherweise mit einem Fehler ausgeliefert wurde. Dadurch kann es das Dateisystem beschädigen, wenn der Systemintegritätsschutz (SIP) deaktiviert ist. Das Update wird nun nicht mehr ausgeliefert.

Wer also den Systemintegritätsschutz nicht deaktiviert hat und das OSX 10.9 oder höher installiert ist, braucht sich keine Gedanken machen. Ansonsten sollte man über das Terminal im Recovery Modus folgende Befehle eingeben.

chroot /Volumes/Macintosh\ HD   # "Macintosh HD" is the default
rm -rf /Library/Google/GoogleSoftwareUpdate/GoogleSoftwareUpdate.bundle
mv var var_back  # var may not exist, but this is fine
ln -sh private/var var
chflags -h restricted /var
chflags -h hidden /var
xattr -sw com.apple.rootless "" /var

Danach neu starten. Dadurch wird die betroffene Version von Google Software Update entfernt und der beschädigte Teil des Dateisystems wiederhergestellt.

Danke an Cluster Head.

Chrome Update wurde auf MacOS Systemen mit einem Fehler ausgeliefert [Workaround]
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.