Spotify: Preiserhöhung beim Familien-Abo wird getestet

Preiserhöhungen bei den Streamingdiensten gibt es immer mal wieder. Gerade Netflix kann man hier gut und gerne nennen. Denn dort werden auch mal in unterschiedlichen Regionen Preiserhöhungen bzw. Anpassungen getestet. Nun ist es Streamingdienst Spotify, wo der Abo-Preis getestet wird. Zumindest testet man bei Spotify in einigen Regionen (hier wird Skandinavien genannt) wohl einen höheren Preis für das beliebte Familien-Abo.

Auch hierzulande ist dieses sehr beliebt, können doch mehrere Familienmitglieder zusammen den Streamingdienst samt Premium-Features nutzen und das zu einem günstigeren Preis. Auch ich nutze das Familien-Abo und zahle dafür gerne die 14,99 Euro monatlich.

Ob auch bei uns ein solcher Test beim Preis ansteht, bleibt abzuwarten. Aktuell wird in den entsprechenden Regionen auch nur bei Neukunden nach Ablauf der kostenlosen Testphase der höhere Preis gelistet. Bestandskunden sind davon also noch nicht betroffen. Was würdet ihr monatlich zahlen oder reichen euch die Features von Spotify Free?

Quelle: Bloomberg
Spotify: Preiserhöhung beim Familien-Abo wird getestet
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

6 Kommentare zu “Spotify: Preiserhöhung beim Familien-Abo wird getestet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.