DriverStore Explorer (RAPR) 0.10.51 deinstalliert nun auch DCH-Treiber und mehr

Über den DriverStore Explorer, der alte Treiber aus dem System entfernen oder hinzufügen kann, hatten wir im Juni schon berichtet. Denn seitdem kann er auch deutsch. Inzwischen sind nun weitere Versionen herausgekommen und ganz frisch die 0.10.51 mit Änderungen.

Die neue Version bietet nun die Möglichkeit DCH-Grafiktreiber zu deinstallieren, wenn die Zusatzfunktion „Löschen erzwingen“ angehakt wird. Ist ganz praktisch, wenn man zum Beispiel vom Nvidia Grafiktreiber, der über Windows Update kommt, auf den Standard-Treiber umsteigen möchte.

Aber auch für Windows 7 gibt es eine Änderung. Hier wird jetzt auch die PnPUtil.exe anstelle von DISM benutzt um Treiber zu entfernen. Da DISM nicht zuverlässig gearbeitet hat. Ansonsten gab es ein paar kleine Aktualisierungen an den Übersetzungen.

In den beiden Versionen seit der 0.10.35 gab es nur kleine Verbesserungen.

Info und Download:

DriverStore Explorer (RAPR) 0.10.51 deinstalliert nun auch DCH-Treiber und mehr
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

8 Kommentare zu “DriverStore Explorer (RAPR) 0.10.51 deinstalliert nun auch DCH-Treiber und mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.