Windows 10 Teilen-Menü: Extra App für Outlook ist Mist

Während die kostenlose Mail-App unter Windows 10 von Anfang an im Teilen-Menü integriert war, ist dies bei dem kostenpflichtigen Outlook (für 135 Euro bei Microsoft einzeln zu haben) nicht der Fall.

Es gibt im Store eine App von Microsoft, die genau dieses Problem löst und auch das klassische Outlook im Teilen-Menü verfügbar macht. Die App ist nicht neu, sie ist jetzt nur mal wieder aufgetaucht und unten auch verlinkt. Und doch zeigt sie mal wieder, wie es bei Microsoft scheinbar drunter und drüber geht.

Ich kenne die technischen Hintergründe für diesen Umweg nicht ganz – aber es hat den Anschein, als könnten sich nur Store- bzw. UWP-Apps in das Teilen-Menü einklinken (vielleicht kennt sich ja einer unserer Leser damit genauer aus und kann dazu etwas in die Kommentare schreiben).

Aber es wird ja wohl für Microsoft irgendwie möglich sein, das ordentlich – also anders als mit dieser Krücke aus dem Store – zu lösen. So ist das jedenfalls Mist. Diese (grundlegende) Funktionalität müssen Outlook bzw. das Betriebssystem von Haus aus mitbringen. Zumal ja beides aus einem Hause kommt…

Microsoft Office Outlook Desktop Integration
Microsoft Office Outlook Desktop Integration
Entwickler: ‪Microsoft Corporation‬
Preis: Unbekannt

Windows 10 Teilen-Menü: Extra App für Outlook ist Mist
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

9 Kommentare zu “Windows 10 Teilen-Menü: Extra App für Outlook ist Mist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.