AMD Radeon Adrenalin 19.7.2 Treiber steht zum Download bereit

AMD hat seinen Grafiktreiber auf die Versionsnummer 19.7.2 aktualisiert. GEARS 5 BETA wird nun unterstützt aber auch weitere Fehler wurden behoben. Bekannte Probleme sind auch nich mit dabei.

Behobene Probleme durch den Adrenalin 19.7.2

  • Radeon ReLive Streaming und das Hochladen von Videos und anderen Inhalten auf Facebook ist derzeit nicht verfügbar.
  • Texturen in Star Wars Battlefront II können bei Verwendung der DirectX 11-API verpixelt oder verschwommen erscheinen.
  • Wenn Radeon Image Sharpening aktiviert ist, kann Radeon Overlay in DirectX 9-Anwendungen oder Spielen flackern.
  • Das Valve Index Headset kann beim Start von SteamVR auf Grafiken der AMD Radeon RX 5700 Serie für ca. 30 Sekunden flackern.
  • Die Auto-Tuning-Steuerung in Radeon WattMan kann möglicherweise nicht auf Profile pro Spiel angewendet werden, wenn globale Änderungen an Radeon WattMan vorgenommen werden.
  • Einige Gegner können unter DOOM gelbe Textur-/Farbveränderungen feststellen.
  • Die Auto-Tuning-Funktionen in Radeon WattMan können Maximalwerte anstelle von erhöhten Werten anzeigen, wenn der Bildschirm mit den Ergebnissen der Auto-Tuning-Funktion angezeigt wird.
  • Die Radeon WattMan Speichertaktanzeige kann möglicherweise nicht aktualisiert werden, wenn Speichertaktänderungen vorgenommen wurden.
  • AMD Display-Treiber können möglicherweise nicht deinstalliert werden, wenn die Express-Deinstallation bei Hybrid-Grafik-Systemkonfigurationen verwendet wird.

Bekannte Probleme mit dem Adrenalin 19.7.2 Treiber

  • Der AMD Log Utility Driver kann unter Windows®7 Systemkonfigurationen zeitweise nicht installiert werden.
  • Das Radeon-Overlay kann beim Umschalten im Spiel zeitweise nicht erscheinen.
  • Audio für von Radeon ReLive aufgenommene Clips kann beschädigt oder verzerrt werden, wenn die Desktop-Aufnahme aktiviert ist.
  • Bei der Wiedergabe von Fortnite in den ersten Minuten des Spiels auf den Grafiken der AMD Radeon RX 5700 Serie kann es zu einem leichten Stottern kommen.
  • Bei der Deinstallation von Windows 7-Systemkonfigurationen kann es bei der Radeon RX 5700 Series Grafikkarte zu einem schwarzen Bildschirm kommen. Eine Lösung besteht darin, die Deinstallation im abgesicherten Modus durchzuführen.
  • Die Aufnahme von Clips mit Radeon ReLive kann zu leeren Clips auf Grafiken der Radeon RX 5700 Serie mit Windows 7-Systemkonfigurationen führen.
  • League of Legends kann möglicherweise nicht mit Radeon RX 5700 Series Graphics mit Windows 7-Systemkonfigurationen starten.

Info und Download:

  • Treiber für Windows 10 x64 und Windows 7 x64
  • Als Hinweis Unter der Windows 10 18936 sollte der Treiber nicht installiert werden. Hier kann es zu Problemen wie Verzögerungen beim Spielen oder öffnen von Fenstern kommen.
  • amd.com/release-notes/rn-rad-win-19-7-2
AMD Radeon Adrenalin 19.7.2 Treiber steht zum Download bereit
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Ein Kommentar zu “AMD Radeon Adrenalin 19.7.2 Treiber steht zum Download bereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.