CloneApp unterstützt nun offiziell Windows 10 1903 um ein Backup von Programmeinstellungen zu machen

Wenn es darum geht Einstellungen von Programmen zu sichern (Backups), oder auch von Apps. Unter Windows 10 die Festplatte aufzuräumen und den Cache von vielen Programmen zu leeren kommt man an den kleinen portablen Tools von Mirinsoft nicht vorbei.

CloneApp hatten wir hier schon ausführlich vorgestellt. Damit kann man seine Einstellungen von sehr vielen Programmen sichern und zum Beispiel nach einer Neuinstallation der Programme wieder einfügen. Das spart natürlich viel Arbeit. Für Apps wäre es dann CloneApp UA.

In der neuen Version CloneApp 2.12.462 wurde nun offiziell der Support für die Windows 10 1903 (Mai 2019 Update) hinzugefügt. Aber auch weitere Änderungen wurden vorgenommen.

  • Optimiertes Scrollbar-Verhalten im Status-Protokollfenster
  • Fehler in der Funktion „Save as new Plug-in“ behoben (bei der Ausführung wurden alle anderen Plugin-Einstellungen zurückgesetzt).
  • Die Unterstützung für Avast und CCleaner wurde entfernt. (Off-Topic: Die einzigen Programme zur Datenträgerbereinigung, die ich empfehle, sind die integrierte Windows-Datenträgerbereinigung aka cleanmgr.exe / Storage Sense in Windows 10, BleachBit und meine eigene verbesserte Version von cleanmgr.exe, genannt Cleanmgr+).

Mit dem Kommentar zum letzten Eintrag hat Mirinsoft nicht ganz unrecht. BleachBit ist zwar etwas kompliziert, aber wenn es um die Bereinigung von temporären Dateien geht inkl. der Windows-eigenen Dateien reicht der Cleanmgr+ in Zusammenarbeit mit der Datenträgerbereinigung völlig aus. Andere Programme sind da um einiges aggressiver und löschen auch gerne mal Daten und Einträge, die Windows für die Benutzung noch benötigt.

Info und Download:

Danke an Manu für den Hinweis

CloneApp unterstützt nun offiziell Windows 10 1903 um ein Backup von Programmeinstellungen zu machen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

5 Kommentare zu “CloneApp unterstützt nun offiziell Windows 10 1903 um ein Backup von Programmeinstellungen zu machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.