Google Pixel 4: Erste Render-Bilder geben Hinweise auf das Aussehen

Vermutlich im Oktober wird uns Google nicht nur Android Q in seiner finalen Ausgabe offiziell präsentieren sondern auch mit dem Pixel 4 sein neues Smartphone-Flaggschiff vorstellen. Bis dahin ist noch etwas Zeit aber bereits jetzt hat OnLeaks für uns schon erste Render-Bilder vom Google Pixel 4, welche erste Hinweise auf das Aussehen geben.

Diesmal sind diese Bilder aber noch etwas schemenhaft und dunkel dargestellt, zeigen aber trotzdem einige Details auf. So gibt’s beim Google Pixel 4 an der Rückseite eine Neuerung. Denn schaut man sich die verbaute Kamera an, werden hier wohl mindestens 2 oder 3 Sensoren ihr zu Hause haben. Ebenso scheint Google auf einen Fingerabdrucksensor zu verzichten, so dass dieser vermutlich im Display integriert sein wird.

Mehr Details gib es zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

Quelle: Pricebaba
Google Pixel 4: Erste Render-Bilder geben Hinweise auf das Aussehen
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Ein Kommentar zu “Google Pixel 4: Erste Render-Bilder geben Hinweise auf das Aussehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.