otelo schaltet LTE-Zugang von Vodafone kostenlos frei

Kurzinfo für alle otelo-Nutzer: Die Tochterfirma von Vodafone hat heute bekannt gegeben, dass man nun das LTE-Netz von Vodafone verwenden kann. Dieses hat eine deutlich bessere Abdeckung in Deutschland und wurde schon sehnlichst vermisst.

Wer einen otelo-Vertrag hat, der kann ab sofort LTE nutzen. Dies ist ohne Aufpreis mit 21,6 Mbit/s möglich. Wer aber dennoch schnelles LTE mit bis zu 50 Mbit/s verwenden möchte, der muss einen Aufpreis zahlen. Vodafone hat erst vor Kurzem das LTE-Netz geöffnet.

Bessere Verfügbarkeit, HD-Telefonie und Netz auf Autobahn und im Zug? Zu 100% wird das nicht klappen, aber man kommt nun mehr und mehr in die Richtung. Alle Bestands- und Neukunden können jetzt von LTE-Netz profitieren. Vodafone und die deutsche Telekom kämpfen seit Jahren um die „größte Abdeckung“. Die Anbietern tun sich nicht viel.

Es ist aber schon etwas ironisch, wenn man bedenkt, dass bald 5G kommt und viele Anbieter noch gar kein 4G/LTE unterstützen. Hoffen wir mal, dass bald auch andere Anbieter das LTE Netz anbieten werden. Größere Discounter, die das Telekom oder Vodafone Netz nutzen, sind nämlich noch nicht dabei. LIDL beispielsweise bietet kein LTE.

otelo schaltet LTE-Zugang von Vodafone kostenlos frei
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Ein Kommentar zu “otelo schaltet LTE-Zugang von Vodafone kostenlos frei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.