MS Paint bleibt uns vorerst erhalten in der Windows 10 1903 und höher

Im Februar 2019 hatten wir darüber berichtet, dass es im Menü ein neues Icon zu einem Produkthinweis gibt, dass die Win32 Version gegen eine App ausgetauscht wird. Aber das hat Microsoft wieder revidiert.

Rafael Rivera ist es aufgefallen, dass in der Windows 10 1903 dieses Icon fehlt und auch kein Hinweis mehr erscheint und fragte per Twitter „warum?“. Brandon LeBlanc hatte gestern nun darauf geantwortet, dass Paint „..vorerst weiterhin im System bleiben wird“. Wer also gerne mit Paint arbeitet braucht sich also keine Gedanken machen.

Selbst in der Windows 10 20H1 ist Paint weiterhin integriert. Nur in der Windows 10 1809 ist das Icon mit dem Popup noch da. Die Frage nach dem „Warum“ hat Brandon aber leider nicht beantwortet. Aber das soll uns im Prinzip egal sein.

MS Paint bleibt uns vorerst erhalten in der Windows 10 1903 und höher
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

2 Kommentare zu “MS Paint bleibt uns vorerst erhalten in der Windows 10 1903 und höher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.