Nvidia erweitert nun die Auswahl der Grafiktreiber auf die CRD-Treiber

Wer auf der Nvidia Webseite einen neuen Grafiktreiber herunterladen möchte, wird nun noch weitere Voreinstellungen machen (müssen) können. Denn neben dem Produkttyp, Serie und Familie sowie das Betriebssystem hat man nun auch die Auswahl zwischen dem seit einiger Zeit Treibertyp und neu dem Downloadtyp.

Beim Treibertyp hat man die Auswahl zwischen dem altbekannten Treiber und dem, dem DCH (Declarative Componentized Hardware Support Apps). Dieser setzt das NVIDIA Control Panel aus dem Microsoft Store voraus. Beim Treibertyp hat man nun die Auswahl zwischen dem bekannten Game Ready Treiber (GRD)und dem neuen Creator Ready Treiber (CRD).

Gerade erst gestern kam ja der neue Creator Ready Treiber Geforce 419.67 WHQL. Dieser ist eher für Arbeiten mit Videobearbeitung, Animation, Fotografie oder Grafikdesign zum Beispiel mit Adobe Produkten konzipiert. Ansonsten ist der Game Ready Treiber hier dem Creator Ready Treiber vorzuziehen.

Treiberauswahl für Nvidia Grafikkarten

Danke an Manny für den Hinweis.

Nvidia erweitert nun die Auswahl der Grafiktreiber auf die CRD-Treiber
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

10 Kommentare zu “Nvidia erweitert nun die Auswahl der Grafiktreiber auf die CRD-Treiber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.