FRITZ!Box 6890 LTE mit einem neuen Labor Update 18.03.

Neben der FRITZ!Box 7590 und 7490 hat AVM nun auch noch die FRITZ!Box 6890 mit einer neuen Laborversion ausgestattet. Diese Laborversion FRITZ!OS 07.08-66764 wurde aber etwas später veröffentlicht. Die Changelog ist identisch mit dem anderen Beiden Boxen.

  • Internet:
  • Verbesserung – Verwendbare Zeichen für die Benennung einer VPN-Verbindung erweitert
  • Behoben – DNS-Namensauflösung über den DNS der VPN-Gegenstelle bei Firmeneinwahl sporadisch fehlerhaft
  • Behoben – In der VPN-Übersicht werden IP-Adressen nur bei stehender VPN-Verbindung angezeigt
  • System: Behoben – Kein Absendername in Push-Mails einer als Mesh-Repeater eingerichteten FRITZ!Box
  • WLAN:
  • Behoben – Auf der Seite WLAN / Funknetz werden nicht verbundene WLAN-Geräte nicht mehr ausschließlich mit einer Markierung für das 2,4 GHz-Band in der Tabelle aufgeführt.
  • Behoben – Ausdruck der WLAN-Parameter korrigiert

Auch hier wird das Update über die Updatefunktion bzw. kann über avm.de/fritz-labor/ heruntergeladen und installiert werden.

FRITZ!Box 6890 LTE mit einem neuen Labor Update 18.03.
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Ein Kommentar zu “FRITZ!Box 6890 LTE mit einem neuen Labor Update 18.03.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.