Cleanmgr+ Kleines Tool um Windows 10 zu bereinigen inkl. Browsercache

[Update 16.Februar:] Cleanmgr+ 1.0.0 als Stable ist nun da. Wer sich bisher nicht getraut hat die Pre-Versionen einzusetzen, kann dies nun mit der Stable einmal testen. In den letzten 3 Wochen hat sich viel getan und viele Fehler wurden behoben. Changelog der 1.0 weiter unten. Auch eine deutsche Übersetzung für die Einstellungen gibt es nun.

[Original 29.01.2019] Cleanmgr+ ist ein kleines portables Tool, welches nicht nur die Aufgaben von der Datenträgerbereinigung unter Windows 10 übernimmt, sondern auch zusätzlich den Browsercache vom Google Chrome, Vivaldi, Opera oder den Firefox löschen kann. Ein interessantes Programm, welches in der Entwicklung ist.

Wir hatten ja schon darüber berichtet, dass Microsoft die alte clenmgr.exe unter Windows 10 nicht mehr weiterentwickelt und auf die Speicheroptimierung in den Einstellungen setzt. Das hat das Team von Mirinsoft zum Anlass genommen eine eigene Variante zu entwickeln. Euch kommt der Name Mirinsoft bekannt vor? Richtig, das Team hat auch CloneApp und CloneApp UA entwickelt. Backup-Tools für die Profile von Programmen und Apps.

Cleanmgr+ mal ausprobiert

Aber zurück zum Tool. Die cleanmgr+.exe sollte man per Rechtsklick starten. Jetzt kann man entweder auf Detect klicken und dir wird alles angezeigt, was bereinigt werden kann. Oder natürlich man hakt unter Windows und more genau das an, was bereinigt werden soll und kann dann auf „Clean up“ klicken. Dann werden die einzelnen Scripte abgearbeitet und rechts erscheint dann die Liste der abgearbeiteten Aufträge.

Aktuell ist es in der Beta Version und das auch die erste 0.0.5. Also seid nicht zu streng und behaltet den Cleanmgr+ einfach mal im Auge. Wenn sich das Tool so entwickelt, wie die anderen beiden kleinen Programme wird es sicherlich etwas gutes werden. Der Vorteil ist jedenfalls, dass hier wirklich nur Müll entfernt wird und nichts optimiert, wie in anderen Tools.

Changelog vom Cleanmgr+ 1.0

  • Zahlreiche Stabilitätsverbesserungen
  • Überarbeitete Initialisierung des Datensatzes Disk Cleanup (der Datensatz selbst wird aus der windata.ini aus dem Verzeichnis \bin\ geladen. Die Unterstützung der Lokalisierung ist gewährleistet. Wenn Sie übersetzen möchten, geben Sie bitte Feedback)
  • Bereinigungsempfehlungen für die Bereinigungsdatensätze der Festplatte hinzugefügt
  • Bereinigung für den Windows Komponentenspeicher (WinSxS-Ordner) hinzugefügt.
  • Bereinigung für Windows Remote Desktop Cache (Script) hinzugefügt
  • Bereinigung für Microsoft Edge Cache (Script) hinzugefügt
  • Optimierte Bereinigung von Windows Update-Dateien
  • Optimierte Berechnung des Festplattenspeichers, der nach einer Bereinigung gewonnen wird.
  • Überarbeitete Bereinigungsoption „Alte Prefetch-Daten“ > „Prefetch-Daten“ (Wenn aktiviert, werden alle Prefetch-Dateien bereinigt. Bitte lesen Sie dazu die Empfehlung in der Beschreibung)
  • Optimierte benutzerdefinierte Bereinigungsfunktion (mycleaner.txt wurde nach > winapp.ini verschoben)
  • Schaltfläche „Importieren“ im linken Navigationsbereich entfernt (Option befindet sich auch unter „+“ neben dem Hauptmenü)
  • Buildinformationen zur Versionierung hinzugefügt (verfügbar im Einstellungsfenster > Info)
  • Kritischer Fehler in der Update-Prüffunktion behoben
  • Zahlreiche kleinere Verbesserungen der Benutzeroberfläche
  • Kleine Rechtschreibkorrekturen
  • Mehrere kleinere Bugfixes

Info und Download:

Danke an Thomas, Jonas, Fred und die anderen für die Hinweise

Cleanmgr+ Kleines Tool um Windows 10 zu bereinigen inkl. Browsercache
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

66 Kommentare zu “Cleanmgr+ Kleines Tool um Windows 10 zu bereinigen inkl. Browsercache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.