Firefox 65 mit Zertifikatsfehler – Avast und AVG bessern mit einem Update nach

Wer mit dem Firefox 65 unterwegs ist und Avast oder AVG als Antiviren-Programm installiert hat, wird derzeit Probleme mit den Zertifikaten haben. Denn jede Webseite die man ansteuert wird mit „Ihre Verbindung ist nicht sicher“ angegeben. Daraufhin hat Mozilla das automatische Update des Browsers erst einmal deaktiviert.

Jedenfalls solange, bis das Problem behoben wurde. Siehe Bugzilla. Heute soll von Avast und auch AVG, ist ja eine Firma, ein Patch per Update verteilt werden, sodass die HTTPS-Filterung für den Firefox erst einmal deaktiviert wird. Danach geht es dann an die Ursachenforschung und das eigentliche Problem wird dann später behoben.

Im Firefox selber kann man solange in about:config security.enterprise_roots.enabled solange auf true setzen. Es können aber auch andere Antiviren-Programme betroffen sein. Darüber gibt es aber derzeit keine genauen Infos. Wer trotzdem den Firefox 65 installieren bzw. aktualisieren will, kann dies natürlich auch manuell machen.

Firefox 65 mit Zertifikatsfehler – Avast und AVG bessern mit einem Update nach
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

6 Kommentare zu “Firefox 65 mit Zertifikatsfehler – Avast und AVG bessern mit einem Update nach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.