Tickers – Der Liveticker macht dicht Apps werden bald nicht mehr funktionieren

Schlechte Nachricht für alle die Tickers als Newsfeed, YouTube Kanäle oder Blogs wie unseren verfolgt haben. Wie ich gerade durch Zufall gesehen habe, macht Marko B. Ludolph Tickers zum 10.Februar 2019 dicht. Bislang ohne irgendein Kommentar. Die Webseite selber zeigt nur diesen kurzen Satz:

„tickers will not be available after Febuary 10, 2019. Thanks everyone for using tickers and all the great feedback.“ Noch funktionieren die Apps unter Windows 10, Android und iOS wie gewohnt. Im November 2016 ging tickers an den Start. Davor war es noch unter dem Namen tickerfeed bekannt. Auch wir waren auf Tickers vertreten und haben / hatten über 2.000 Leser.

Schade drum. Diese kostenlose Version für News aus aller Welt war einfach toll. Ich hoffe, wir bekommen noch eine Erklärung, warum der Dienst nicht weitergeführt werden konnte. Vielleicht gibt es ja noch eine neuen Dienst unter neuem Namen. Die Hoffnung stirbt wie immer zuletzt. Damit werden die Apps dann auch überflüssig werden. Falls ihr auch zu unseren Abonnenten gehören solltet, müsst ihr euch nun nach einer anderen Quelle für unsere News umsehen. Eine Liste findet ihr oben im Menü unter „Folge uns auf:“

Quelle: tickers.cc
Tickers – Der Liveticker macht dicht Apps werden bald nicht mehr funktionieren
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

2 Kommentare zu “Tickers – Der Liveticker macht dicht Apps werden bald nicht mehr funktionieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.