FRITZ!DECT 400: AVM veröffentlicht smarten Taster für die FRITZ!Box

Der Berliner Netzwerkhersteller AVM ist seit einigen Jahren auch im Smart-Home-Bereich aktiv. Die Produktpalette ist überschaubar, wird aber auch stetig erweitert. Neben den smarten Steckdosen bieten die Berliner nun eine Alternative zum Telekom Taster an: Der FRITZ!DECT 400 – ein Taster zum an- und ausschalten von Geräten, direkt von AVM.

Seit FRITZ!OS 7 unterstützen die FRITZ!Boxen DECT ULE/HAN FUN, womit man die Smart-Home-Geräte beispielsweise von der Telekom steuern kann. Der Taster ist in vielen Videos von AVM zu sehen, wie er eine Lampe an und ausschaltet – nun kommt halt der hauseigene Taster dazu.

Die offizielle Produktbeschreibung liest sich so:

Komfortable manuelle Schaltung

Der handliche FRITZ!DECT 400 lässt sich an jedem beliebigen Ort platzieren oder mithilfe mitgelieferter Klebestreifen an der Wand montieren. Im Smart Home Bereich der FRITZ!Box-Oberfläche können dem Gerät im Heimnetz verteilte FRITZ!DECT-Steckdosen zugewiesen werden. So lassen sich Stehleuchte, Weihnachtsbeleuchtung oder auch Rasensprenger bequem vom Sofa ein- und ausschalten. An der Wand montiert wird FRITZ!DECT 400 wie ein konventioneller Wandschalter verwendet und kann z. B. beim Betreten und Verlassen der Wohnung Geräte oder ganze Gerätegruppen ein- und ausschalten.

Klein und smart

Wie allen Geräten im FRITZ!Box-Heimnetz wird auch dem FRITZ!DECT 400 der von AVM bekannte Komfort zuteil: FRITZ!DECT 400 wird einfach per Tastendruck über Funk mit der FRITZ!Box verbunden und die DECT-Verbindung dabei automatisch verschlüsselt. Ein akustisches Feedback bestätigt die Anmeldung an der FRITZ!Box. Die blinkende LED bestätigt bei jedem Betätigen der Taste das Auslösen der Schaltung. Der sparsame DECT ULE-Funk garantiert eine lange Lebensdauer der Batterie.

  • Der komfortable Taster für die Smart-Home-Bedienung
  • Über DECT ULE-Funk mit jeder FRITZ!Box mit DECT-Basis kompatibel
  • Akustisches Feedback als Bestätigung bei der Anmeldung
  • LED als Bestätigung des Tastendrucks
  • Vielseitiger Einsatz sowohl portabel als auch stationär
  • Bedienungsfreundliches, handliches Design
  • Einfache Wandmontage mit den mitgelieferten Klebestreifen
  • Der komfortable Taster für die Smart-Home-Bedienung
  • Über DECT ULE-Funk mit jeder FRITZ!Box mit DECT-Basis kompatibel
  • Akustisches Feedback als Bestätigung bei der Anmeldung
  • LED als Bestätigung des Tastendrucks
  • Vielseitiger Einsatz sowohl portabel als auch stationär
  • Bedienungsfreundliches, handliches Design
  • Einfache Wandmontage mit den mitgelieferten Klebestreifen

Lieferumfang:

  • FRITZ!DECT 400
  • 2x Klebestreifen
  • Batterie (CR123A / 3V)

Systemvoraussetzungen:

  • FRITZ!Box mit integrierter DECT-Basisstation und FRITZ!OS ab Version 7.01
FRITZ!DECT 400: AVM veröffentlicht smarten Taster für die FRITZ!Box
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

8 Kommentare zu “FRITZ!DECT 400: AVM veröffentlicht smarten Taster für die FRITZ!Box

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.