FRITZ! Labor: Neue Version für FRITZ!Box 7490

AVM veröffentlicht weiterhin neue Versionen im sogenannten FRITZ! Labor für das nächste größere Update. Es geht zurzeit vor allem um DECT Funktionalität der FRITZ!Fons. Die FRITZ!Box 7590 hat bereits am 14.11 ein Update erhalten, die 7490 zieht nun nach. Der Changelog ist relativ kurz, kann sich aber bis Ende des Jahres/Anfang 2019 noch deutlich erweitern.

Die FRITZ!Box 7490 ist immer noch ein Dauerläufer und wird weiterhin massenhaft verkauft. Am Black Friday und am Cyber Monday gab es gegebenenfalls gute Angebote, wo bestimmt der ein oder andere zugeschlagen hat. Mit der Version 07.08-63705 gibt es auch noch einige Stabilitäsverbesserungen dazu.

DECT/FRITZ!Fon:

  • NEU – Am Handgerät abgespielte Titel aus dem Mediaplayer können nun auch schnell vor-, bzw. zurückgespult werden.
  • NEU – Sperren von Anrufernummern direkt aus den Handgeräte-Ruflisten
  • NEU – Einrichten und Löschen von Rufumleitungen direkt aus dem Handgerätemenü
  • NEU – Unterstützung von https auch für Live-Bilder, bspw. für Bilder einer Türsprechstelle

Weitere Verbesserungen:

System:

  • Verbesserung – interne Stabilität und Robustheit
FRITZ! Labor: Neue Version für FRITZ!Box 7490
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

9 Kommentare zu “FRITZ! Labor: Neue Version für FRITZ!Box 7490

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.