AVM FRITZ!Box 6890 LTE erhält FRITZ!OS 6.98-63403 als Laborversion

Die AVM FRITZ!Box 6890 LTE erhält heute eine neue Laborversion mit kleinen Verbesserungen. Dabei werden die letzten Fehler beseitigt und Verbesserungen vorgenommen, die in das baldige FRITZ!OS 7 einfließen. Auch die FRITZ!Box 4020 und 6820 LTE befinden sich zurzeit im Beta-Test.

Die Neuerungen sind unspektakulär und findet ihr am Ende des Beitrages. Viel wichtiger ist die Frage, wann das LTE Flaggschiff mit der WLAN Technologie einer 7590 endlich das neue Update erhält. Persönlich würde ich noch 1-2 Wochen schätzen – je nachdem, ob noch Fehler gefunden werden. Die FRITZ!WLAN Repeater und FRITZ!Powerline wurden vor kurzem auch mit der neuen Firmware bedient.

Folgendes steht im Changelog:

Internet:

  • Behoben – Nach zusätzlichem Aktivieren von DSL und zuvor schon laufendem LTE wurden alle Daten im Downstream auf dem LTE-Interface verworfen (erst nach anschließendem Reboot funktionierte alles korrekt)
AVM FRITZ!Box 6890 LTE erhält FRITZ!OS 6.98-63403 als Laborversion
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.