Windows 10: Microsoft testet leicht verändertes Cortana-Design

In den aktuellen Insider-Version von Windows 10 (Version 19H1) probiert Microsoft aktuell mithilfe eines A/B-Tests eine minimal veränderte Cortana-Benutzeroberfläche aus. Die großen Kacheln mit den Suchkategorien beim Öffnen der Suche sind nun verschwunden und der Text wird zentriert dargestellt. Während der Suche wird die Leiste am oberen Rand mit den Suchkategorien zudem mit einem Acryllic-Effekt hinterlegt – ingesamt wirkt die Oberfläche etwas stimmiger.

Zum Vergleich habe ich unten mal zwei Bilder der aktuellen Darstellung im Windows 10 Oktober Update (Version 1809) eingefügt:

Windows 10: Microsoft testet leicht verändertes Cortana-Design
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

7 Kommentare zu “Windows 10: Microsoft testet leicht verändertes Cortana-Design

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.