Windows 10 1803 Dateizuordnung funktioniert nicht immer richtig

So wie es aussieht hat Microsoft in der Windows 10 1803 (April 2018 Update) einen Fehler hinein fabriziert. Denn die Dateizuordnung der Standard Dateitypen funktioniert nicht richtig. Wir hatten das Problem vor zwei tagen bei uns im Forum.

Dabei stellte sich dann heraus, dass es an der Windows 10 1803 liegt. Nach einem Update auf die Windows 10 1809 (Oktober 2018 Update) funktionierte die Zuordnung, in dem Fall m3u mit Notepad++ ohne Probleme. Das gleiche Problem hat howtogeek nun angesprochen und es läuft auf das selbe Ergebnis heraus.

Eine temporäre Zuordnung über „Öffnen mit“ funktioniert. Aber die Auswahl des Programms und auch das Microsoft diese Einstellung abspeichert funktioniert nicht. Aber so wie es aussieht sind wieder einmal nicht alle betroffen. Bevor ihr da nun bei euch herumspielt, lasst es lieber. Für die anderen bleibt nur auf den nächsten Patchday warten, oder auf die Windows 10 1809 per Inplace Upgrade updaten. (Bild vergrößern für die Animation)

Quelle: howtogeek.com

Bei Apps aus dem Store gibt es hier aber keine Probleme. Es bezieht sich nur auf ganz normal installierte oder portable Programme.

Quelle und Bild: howtogeek
Windows 10 1803 Dateizuordnung funktioniert nicht immer richtig
Artikel teilen
Über den Autor

Ich bin nicht allwissend, was Windows angeht. Aber genau deshalb nehme ich Windows gerne auseinander und unter die Lupe, um all mein Wissen zu erweitern. Jürgen

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

22 Kommentare zu “Windows 10 1803 Dateizuordnung funktioniert nicht immer richtig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.