Razer Phone 2 offiziell vorgestellt

Im November letzten Jahres hatte die Firma Razer erstmals ein eigenes Smartphone, das Razer Phone, vorgestellt. Nun wurde heute morgen die 2.Generation präsentiert. Auch das Razer Phone 2 möchte sich wohl an die Gamer richten, bietet es doch auch als einziges Smartphone wieder eine Bildwiederholungsrate von 120 Hz.

Das QHD-Display selbst ist 5,72 Zoll groß, liefert eine Auflösung von 1.440 × 2.560 samt 515 ppi und kommt im 16:9 Format. Geschützt wird es vom Gorilla Glass 5. Ebenso ist das Gerät für HDR Wiedergabe zertifiziert. Für ordentlich Power sorgen der Qualcomm Snapdragon 845 und 8 GB RAM. Der interne Speicher beträgt 64 GB und kann mittels MicroSD-Karte erweitert werden.

Das Gehäuse selbst besteht aus Aluminium und Glas. Die Glasrückseite bietet zudem ein leuchtendes RGB Logo der Firma Razer. Ebenso kann das Gerät dank der Glasrückseite kabellos geladen werden. Ansonsten nutzt man dafür den USB Typ C 3.0 Anschluss. Damit der Sound nicht zu kurz kommt, gibt’s zwei Stereo-Lautsprecher auf der Frontseite, welche Dolby Atmos Unterstützung bieten. Die Dual-Kamera an der Rückseite bietet 2 x 12 MP samt f/1.7 Blenden, die Frontkamera eine Auflösung von 8 MP samt f/2.0 Blende. Weiterhin gibt’s Dual-Wlan ac, Bluetooth 5 und einen Fingerabdrucksensor. Außerdem wurde ein 4.000 mAh Akku verbaut und das Razer Phone 2 ist dank IP67 Zertifizierung gehen Wasser und Staub geschützt. Die Abmessungen betragen 78,9 × 158,5 × 8,50 (B x H x T in mm). Vorinstalliert ist Android 8.1.

Für 849,- Euro kann das Razer Phone 2 ab sofort vorbestellt werden. Noch im Oktober soll es in Deutschland verfügbar sein.

Razer Phone 2 offiziell vorgestellt
Artikel teilen
Über den Autor

Über das Anpassen & Abspecken von XP in die „Windows-Welt“ gekommen, interessiere ich mich eigentlich für jedes gute Stück Technik. Neben Windows hat auch Android bei mir ein zu Hause gefunden. Und ich bin jedes Jahr gespannt, was mich Neues erwartet. Bloggen ist eine Leidenschaft von mir und ich teile diese hier gerne mit euch.

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.