WiFi bekommt Zahlen – Nächste Generation heißt WiFi 6

Beim Kauf neuer WLAN-Produkte ist es für nicht technikversierte Nutzer sehr schwierig das beste Gerät für die verfügbaren Funkstandards zu finden. Einige meinen zum Beispiel, dass 802.11ac älter als 802.11n ist, da a bekanntlich vor dem n kommt. Dies ist nicht der Fall. Mit dem neuen Standard 802.11ax möchte man weitere Verwirrungen vermeiden und gibt diesem den Werbenamen „WiFi 6“.

Persönlich halte ich dies für die richtige Entscheidung, vor allem da Verbraucher so schneller überblicken können, welche Möglichkeiten ihre Geräte besitzen. In diesem Zuge werden auch die Standards 802.11n zu „WiFi 4“ und 802.11ac zu „WiFi 5“ umbenannt. Die neuen Namen sind tatsächlich nur für den Endverbraucher gedacht und sollen in technischen und regulatorischen Spezifikationen eher nicht genutzt werden.

Quelle: Engadget

WiFi bekommt Zahlen – Nächste Generation heißt WiFi 6
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.