Samsung Galaxy Note 9: Erstes Update verfügbar

Am 9.August hat Samsung sein neues Galaxy Note 9 offiziell vorgestellt. Vorbestellbar ist es bereits, offizieller Marktstart ist der 24.August. Nun rollt Samsung schon einmal ein erstes Update aus.

Dieses bringt neben dem August 2018 Sicherheitspatch von Google auch eine Neuerung bei den Super Slow Mo Aufnahmen. Denn hier kann man jetzt zwischen 2 Aufnahmezeiten wechseln innerhalb der Aufnahme.

Ansonsten gibt’s laut Changelog nichts Neues. Das Update trägt übrigens die Buildnummer N960FXXU1ARH5, ist 270 MB groß und wird per OTA verteilt.

Samsung Galaxy Note 9: Erstes Update verfügbar
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.