Leak zeigt NVIDIA Geforce RTX Grafikkarten vor Release

Am Montag hält NVIDIA ein Presseevent auf der Gamescom, wobei man die neuen Turin-basierten GeForce-Grafikkarte vorstellen möchte. Dies hatte NVIDIA auch schon vorher in einem Teaser-Video bekannt gegeben. Ebenso der Name „GeForce RTX 2080“ steht so gut wie fest. Doch wie sieht es mit der Performance aus? Mit den neuen Leaks von Reddit, WCCFTech und VideoCardz wird auch diese Frage beantwortet.

Das Flaggschiff der neuen Serie würde die neue GeForce RTX 2080 Ti sein, die 11 GB GDDR6 vRAM haben soll und einen 352-bit Speicherbus, so wie die GTX 1080 Ti. Jedoch hat diese RTX 4352 CUDA Kerne, was 21 Prozent mehr als bei der 1080 Ti sind und fast so viele, wie bei der Quadro RTX 6000. Natürlich lässt sich noch nicht genau sagen, wie schnell die Grafikkarte sein wird, aber der angepeilte Preis von 1000 US-Dollar lässt Geschwindigkeit erahnen.

Die anderen Karten sind natürlich auch nicht schlecht. Die normale GeForce RTX 2080 wird näher an der Quadro RTX 5000 sein mit 2.944 CUDA-Kernen (gegenüber 3.072) und einem 256-Bit-Speicherbus, aber leider nur mit bescheideneren 8 GB RAM. Möglicherweise wird es aber auch einige Nicht-RTX-Grafikkarten zusehen geben. Zwar gibt es weniger Details für diese Low-End-Modelle, aber angeblichen Tests einer GeForce GTX 2060 im Mittelklassen-Design zufolge, übertreffen diese eine übertaktete GTX 1080 in 3DMark-Tests. Obwohl es keine Garantie dafür gibt, dass die Tests korrekt sind, kann es sein, dass die Karten die Geschwindigkeit erreichen, die noch vor zwei Jahren eine Flaggschiffkarte hatte.

Die Hauptfragen drehen sich natürlich eher um den Preis und die Verfügbarkeit für das größere Sortiment. Werden die Preise steigen? Und werden die Karten direkt nach der Vorstellung erhältlich sein, oder kündigt NVIDIA die Dinge weit im Voraus an? Es gibt Anzeichen dafür, dass es sich um einen schnellen Start handeln wird (möglicherweise schon in der gleichen Woche), aber wir werden für eine Weile keinen RTX in einem PC sehen, außer es gibt keine Lieferschwierigkeiten.

Leak zeigt NVIDIA Geforce RTX Grafikkarten vor Release
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.