CCleaner 5.45 mit noch mehr Telemetrie – Avast reagiert nach Protesten [Update 5.45 wurde entfernt]

Seitdem Avast den CCleaner von PiriForm übernommen hat sind auch viele eingefleischte „Fans“ schon sauer geworden. Den Höhepunkt hat Avast nun mit der neuen Version CCleaner 5.45 erreicht. Man hat hier die schon bestehenden und integrierten Analyse-Tools rund um das Active Monitoring erweitert. Das kam nicht gut an. Denn nur mit diversen Einstellungen lässt sich diese Funktion deaktivieren. Dazu unten mehr.

Das hagelte natürlich jetzt ordentlich Protest und Avast musste darauf reagieren. Man „entschuldigt“ sich damit, dass die meisten Softwarefirmen Telemetrie-Daten sammeln und auswerten. „Diese Daten sind völlig anonym, und durch das Sammeln dieser Daten können wir schnell Fehler erkennen, Schmerzpunkte im UI-Design identifizieren und auch verstehen, auf welche Funktionsbereiche wir unsere Zeit konzentrieren sollten.“

In den nächsten Wochen wird man diese Diagnose-Einstellungen im Ccleaner dann einzeln einfügen und auch besser beschreiben. Da frage ich mich, warum nicht gleich so. Aber es muss wie immer erst Proteste und schlechte Publicity geben, bevor man reagiert. So schön geheim Daten sammeln ist doch viel bequemer.

"Wir trennen die Funktionen Active Monitoring (Junk Cleaning Alerts und Browser Cleaning Alerts) und Heartbeat (Anonyme Nutzungsanalyse) in der Benutzeroberfläche und geben Ihnen die Möglichkeit, diese individuell zu steuern. Sie haben die Möglichkeit, alle, einige oder keine dieser Funktionen zu aktivieren, und diese Funktionalität wird eindeutig von der Benutzeroberfläche aus gesteuert.
Wir werden diese Gelegenheit nutzen, um die erweiterten Überwachungsfunktionen in CCleaner umzubenennen, um ihre Funktionen klarer zu machen. Wir werden diese Änderungen in den nächsten Wochen an die Software ausliefern."

Um die Aufzeichnung der Telemetrie in der CCleaner 5.45 zu deaktivieren gibt es aber einen Workaround:

  • Überwachung im Ccleaner deaktivieren
  • Deaktivieren (nicht löschen) des Autostarteintrages im Task-Manager Siehe Wiki
  • Danach den CCleaner im Task-Manager beenden und neu starten.

Die andere Variante ist natürlich den Ccleaner nicht mehr zu verwenden. Aber das muss jeder für sich entscheiden. Vielen reicht die Datenträgerbereinigung + Cache vom Browser löschen.

CCleaner 5.45 wurde wieder entfernt

[Update 04.08.2018] Avast, bzw. Piriform haben nun nochmal reagiert und die Version 5.45 entfernt. Zum Download steht nun wieder die 5.44 vom Juni bereit. Für einige kommt diese Entscheidung wohl zu spät und haben sich vom Ccleaner abgewandt.

"Heute haben wir v5.45 entfernt und sind auf v5.44 als Hauptdownload für CCleaner zurückgekehrt, während wir an einer neuen Version mit einigen wichtigen Verbesserungen arbeiten.“…Wir wissen, wie wichtig dies für Sie alle ist. Diese Arbeit ist unsere Priorität Nummer 1 und wir nehmen uns die Zeit, sie in der nächsten Version richtig zu machen. Es sind zahlreiche Änderungen erforderlich, was bedeutet, dass es Wochen und nicht Tage dauern wird. "
CCleaner 5.45 mit noch mehr Telemetrie – Avast reagiert nach Protesten [Update 5.45 wurde entfernt]
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

68 Kommentare zu “CCleaner 5.45 mit noch mehr Telemetrie – Avast reagiert nach Protesten [Update 5.45 wurde entfernt]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.