Apple – 2018 iPads sollen keinen Kopfhöreranschluss mehr haben

Das die neuen iPad Pros 2018 einen schmaleren Körper, einen verschobenen Smart Connector und FaceID bekommen, ist schon lange relativ sicher in der Gerüchteküche. Jetzt kommt ein weiterer Fakt von einer japanischen Quelle hinzu, welche ihre Informationen direkt aus der Lieferkette der neuen iPads haben soll.

Mac Otakara berichtet, dass das neue 10,5 Zoll iPad Pro folgende Maße haben wird: 247,5 mm x 178,7 mm. Mit einer Dicke von 6 mm, was insgesamt wesentlich kleiner als das aktuelle Modell ist. Das neue 12,9 Zoll iPad Pro soll auf 280 mm x 215 mm x 6,4 mm abnehmen. Diese Größenangaben würden natürlich sehr gut mit dem Gerücht übereinstimmen, dass Apple den Home-Button entfernt und wie beim iPhone auf FaceID setzt.

Ähnlich den iPhones ab iPhone 7 sollen die neuen iPads auch keinen normalen 3,5 mm Kopfhöreranschluss mehr haben. Ebenso so soll der Lightning-Adapter nicht mehr beiliegend sein, sodass iPad-Fans mit Klinken-Zubehör sich diesen extra kaufen müssten. Bei den neuen iPhones soll dies ebenfalls der Fall sein.

Disclaimer: In der Vergangenheit war Mac Otakara nicht immer eine zuverlässige Quelle, weswegen sich all dies auch als großer Hoax herausstellen könnte.

Apple – 2018 iPads sollen keinen Kopfhöreranschluss mehr haben
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.