Registry Finder 2.28 steht mit vielen Verbesserungen zum Download bereit

Kurz informiert: Sergey Filippov hat den Registry Finder auf die Version 2.28 aktualisiert. Es ist ein Registry Editor mit vielen und besseren Funktionen, als es der Windows eigene Regeditor bietet. Wir haben ja schon oft über das Tool berichtet. Er steht als Installer oder auch als portable Version bereit.

Man sollte nur in den Eigenschaften Reiter Kompatibilität den Haken bei „Als Administrator“ starten setzen, damit der Finder auch alles anzeigen und durchsuchen kann. Die Changelog bietet einige neue und bessere Funktionen. Die wohl wichtigste Funktion das Suchen nach einem Schlüssel wurde nun noch einmal beschleunigt.

Wie schon in der Windows 10 Insider, hat Sergey nun auch die Autovervollständigung der Pfade in der Adressleiste hinzugefügt. Die weiteren Änderungen. Viele davon durch Vorschläge der Nutzer:

  • Durch Drücken der Eingabetaste auf einer Taste im rechten Bereich wird diese Taste geöffnet.
  • Durch Drücken von Entf im Verlaufsfenster wird der Befehl Löschen aufgerufen.
  • Mehrfachauswahl im Verlaufsfenster.
  • Die Spalte Neue Daten im Verlaufsfenster wurde hinzugefügt.
  • Die Schaltfläche Schließen rechts in der Adressleiste, die von allen Registerkarten gemeinsam genutzt wird, wird entfernt. Stattdessen hat jede Registerkarte eine eigene Schaltfläche zum Schließen. Hinweis: Ein Doppelklick in die Tab-Leiste und ein neuer Tab geht auf.
  • Verbessertes Aussehen der Tabs auf DPI höher als 100%.
  • Jetzt sind die Kommandozeilenparameter unabhängig von Groß- und Kleinschreibung.
  • Absturz beim Kopieren von Schlüsseln/Werten in die Zwischenablage behoben.
  • Absturz behoben, wenn die Befehlszeile nicht unterstützte Parameter enthält.
  • Bei der Suche nach HKEY_CLASSES_ROOT wurde die Möglichkeit des Hängenbleibens behoben, wenn ein versteckter Schlüssel gefunden wurde.
  • Behoben: Wenn alle Operationen rückgängig gemacht werden, muss eine neue Operation rückgängig gemacht werden.

Info und Download

Registry Finder 2.28 steht mit vielen Verbesserungen zum Download bereit
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.