Apple startet Serviceprogramm für Butterfly-Tastaturen

Die seit 2015 von Apple in diversen Macbooks verbauten Tastaturen mit Butterfly-Mechnismus neigen leider dazu, dass sie nicht immer ordnungsgemäß funktionieren. Das kann sich ungewollten Doppeleingaben oder Nichteingaben von Zeichen äußern. Teilweise weisen die Tasten auch einen unterschiedlichen Druckwiderstand auf.

Nun bietet Apple für alle betroffenen Geräte ein Serviceprogramm an, um einzelne Tasten oder gleich die ganze Tastatur kostenlos tauschen zu können. Folgende Geräte sind betroffen (eigentlich alles mit USB-C):

  • MacBook (Retina, 12″, Anfang 2015)
  • MacBook (Retina, 12″, Anfang 2016)
  • MacBook (Retina, 12″, 2017)
  • MacBook Pro (13″, 2016, zwei Thunderbolt 3-Anschlüsse)
  • MacBook Pro (13“, 2017, zwei Thunderbolt 3-Anschlüsse)
  • MacBook Pro (13″, 2016, vier Thunderbolt 3-Anschlüsse)
  • MacBook Pro (13″, 2017, vier Thunderbolt 3-Anschlüsse)
  • MacBook Pro (15“, 2016)
  • MacBook Pro (15“, 2017)

Weitere Informationen findet ihr auf dieser Supportseite von Apple.

Apple startet Serviceprogramm für Butterfly-Tastaturen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.