Überraschung: Edge laut Microsoft erneut am energieeffizientesten (April 2018 Update)

Microsoft hat mal wieder die 3 beliebtesten Webbrowser (Chrome, Firefox, Edge) gegeneinander antreten lassen und die Auswirkungen auf die Akkulaufzeit bei der Wiedergabe eines Videos gemessen – dieses Mal unter dem Windows 10 April 2018 Update. Es ist klar, dass bei einem Test von Microsoft der Microsoft-Browser gewinnt. Genau so würde bei einem Test von Google der Google-Browser gewinnen. Deswegen sollte die Überschrift auch ironisch verstanden werden (muss man ja leider heutzutage immer dazu sagen).

Wer an genauen Zahlen interessiert ist, der mag sich bitte das eingebundene Video anschauen. Ohne den Microsoft Edge schlecht zu reden, kann man meiner Meinung nach mithilfe eines solch simplen Test aber lediglich Tendenzen feststellen. Davon abgesehen sollte man ja auch erwarten können, dass der hauseigene Browser am besten optimiert ist.

Hatte ich eigentlich schon erwähnt, dass sämtliche Browser deutlich (!) schlechter abschneiden als bei Microsofts letztem Test unter dem damals aktuellen Windows 10 Fall Creators Update? Kann natürlich sein, dass Microsoft etwas am „Testverfahren“ geändert hat. Kann aber auch ein klassisches Eigentor sein.

Überraschung: Edge laut Microsoft erneut am energieeffizientesten (April 2018 Update)
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

6 Kommentare zu “Überraschung: Edge laut Microsoft erneut am energieeffizientesten (April 2018 Update)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.