App Insider (Preview) Programm startet demnächst neben dem Windows Insider Programm

Schon im Oktober 2017 hatten wir darüber berichtet, dass Microsoft für Apps ein eigenes App Insider (Preview) Programm starten könnte. Damals ging es um den Microsoft Edge. So wie es aussieht, sind die Redmonder nun dabei es wirklich umzusetzen und den Hickhack mit App Updates im Fast Ring, Release Ring und der finalen Windows Version aufzuheben.

Man ist mit einigen Testern nun dabei für derzeit ausgewählte Apps ein eigenes Insider Programm zu starten. Gustave hat gerade ein Bild von der Alarm und Uhr App gepostet. Somit dürften dann Preview Apps nicht nur von Insidern oder Release-Ring Nutzern getestet werden, sondern von allen, die am Programm teilnehmen.

Diese Änderung würde für alle Vorteile bringen. Jeder kann die Apps testen, wenn er denn möchte und muss nicht zwingender Weise am Windows Insider Programm teilnehmen. „Sie werden einer der ersten sein, der neue Funktionen in der Vorschau-Version der Kamera App ausprobiert, und Ihr Feedback wird die Zukunft der App bestimmen.“ So jedenfalls heisst es, wenn man am Programm teilnimmt.

Noch ist das Ganze von Microsoft nicht bestätigt worden. Hängt wohl jetzt von den Tests ab. Aber wünschenswert wäre es schon, wenn man endlich die Apps von Windows trennt.

Quelle: @gus33000 via: thurrott

App Insider (Preview) Programm startet demnächst neben dem Windows Insider Programm
Artikel teilen
Über den Autor

Ich bin nicht allwissend, was Windows angeht. Aber genau deshalb nehme ich Windows gerne auseinander und unter die Lupe, um all mein Wissen zu erweitern. Jürgen

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Ein Kommentar zu “App Insider (Preview) Programm startet demnächst neben dem Windows Insider Programm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.