Outbank wird von Verivox übernommen

Ende September hatten wir Outbank schon einmal hier im Blog: Damals wurde ein Insolvenzantrag gestellt, weil die Geschäfte mit der Banking-App auch nach zahlreichen Wechseln des Bezahlmodells nicht so richtig liefen. Mittlerweile hat sich mit Verivox (ProSiebenSat.1) aber ein Käufer gefunden, der die Geschäfte weiterführen will.

Nach Angaben von Outbank soll man davon aber nichts merken. Die App wird weiterhin kostenlos verfügbar sein und weiterentwickelt werden. Aber bekanntlich verdient man so ja auf Dauer kein Geld…

Outbank - Deine Banking App
Outbank - Deine Banking App
Entwickler: stoeger it GmbH
Preis: Kostenlos+
Quelle: Outbank
Outbank wird von Verivox übernommen
Artikel teilen
Über den Autor

Interessiert sich für (fast) alles, durch das Strom fließt: Computer, Smartphones, Tablets, Autos und so weiter.

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

2 Kommentare zu “Outbank wird von Verivox übernommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.