Firefox 57 veröffentlicht

Mozilla hat den schon lange erwarteten Firefox 57 jetzt auch offiziell freigegeben. Während ich mir bei den letzten Releases an dieser Stelle immer etwas aus den Fingern saugen musste, um überhaupt über ein paar nennenswerte Neuerungen zu berichten, so würde das dieses Mal deutlich den Rahmen sprengen – weil eben alles neu ist: das Design, der Unterbau und die ausschließliche Unterstützung von WebExtensions.

An dieser Stelle ist daher der wirklich lesenswerte Artikel von Sören in seinem Blog über Mozillas neuen Browser zu empfehlen. Dort wird so ziemlich jede Neuerung nochmal mit Bildern und auf deutscher Sprache vorgestellt.

Den Download für Windows und Mac findet ihr wie immer unten – andere Versionen sollten sich via FTP laden lassen. Eine portable Version findet sich außerdem in unserem Beitrag von gestern. Allerdings wird das Update nun auch schon über die integrierte Update-Funktion ausgeliefert. Alle weiteren und weniger prominenten Änderungen findet ihr zudem in den offiziellen Release Notes.

Download

Ein kleiner Hinweis noch: Das Suchfeld könnt ihr bei Bedarf über den Hamburger-Button –> „Anpassen“ wiederherstellen, indem ihr „Suchen“ mit der Maus an die gewünschte Stelle zieht. Nur für den Fall, dass euch das betrifft – also eigentlich nur bei Neuinstallationen.

Ansonsten könnt ihr dort auch das Theme (hell oder dunkel) wechseln. Das habe ich aber auch nochmal in einem separaten Blog-Post beschrieben.

Und wer keinen Bock auf das alles hat, der findet HIER die aktuelle ESR-Version (52.4.1) mit einem angepeilten Support bis Mai 2018 (Release-Kalender). Bis dahin sollte sich die Addon-Situation auch schon etwas entspannt haben. Aber bitte jetzt nicht ewig bei Version 56 hängenbleiben.

Firefox 57 veröffentlicht
Artikel teilen
Über den Autor

Interessiert sich für (fast) alles, durch das Strom fließt: Computer, Smartphones, Tablets, Autos und so weiter.

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

15 Kommentare zu “Firefox 57 veröffentlicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.