Fotos App mit Story Remix nur als Basics – Mehr Funktionen nur über Office 365

Also manchmal fragt man sich, was Microsoft geritten hat. Denn startet man die Fotos App in der Windows 10 16299, dann kommt einem ein Popup entgegen, welches aussagt, dass man mehr Inhalte wie 3D-Effekte, Musik und Textformate in sein Videoprojekt (Story Remix) hinzufügen kann, wenn man Office 365 kauft.

Die bisher vorhandenen Elemente Filter, Text, Bewegung und 3D-Elemente sind aber weiterhin verfügbar. Es wird wie es aussieht eine Basic-Variante, die Microsoft uns da verkauft. Die Kohle soll dann über Office 365 reinkommen. Ob hier dann die Photos-Add-On greift, die es im Microsoft Store gibt bleibt abzuwarten. Aber es sieht so aus.

Über dieses mysteriöse Add-On hatten wir Anfang September schon berichtet. Heute kam auch ein Update rein. Aber es ändert nichts an den Einstellungen und Funktionen in der Fotos App. Daher vermute ich einmal, dass diese integrierten Funktionen erst mit Office 365 auch aktiviert werden.

Eigentlich ist es ein Witz. Denn was hat Office mit Fotos und deren Bearbeitung zu tun. Nichts. Dauert nicht mehr lange bis Windows 10 nur noch als Betriebssystem startet und alle Funktionen dann über irgendwelche Käufe freigeschaltet werden müssen. Windows 10 mit In-App Käufen. Kann man nur den Kopf schütteln.

Fotos App mit Story Remix nur als Basics – Mehr Funktionen nur über Office 365
Artikel teilen
Über den Autor
Ich bin nicht allwissend, was Windows angeht. Aber genau deshalb nehme ich Windows gerne auseinander und unter die Lupe, um all mein Wissen zu erweitern. Jürgen
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

2 Kommentare zu “Fotos App mit Story Remix nur als Basics – Mehr Funktionen nur über Office 365

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.