Meizu M6 offiziell vorgestellt

Meizu hat ein neues Einsteiger-Smartphones vorgestellt. Dabei handelt es sich um das Meizu M6.

Ausgestattet ist es mit einem 5,2 Zoll HD-Display und einem 1,5 GHz starken Octacore-Prozessor von MediaTek. Je nach Modell bekommt man 2 GB oder 3 GB RAM spendiert. Ebenso hat man die Wahl beim internen Speicher, welcher je nach Modell bei 16 GB oder 32 GB liegt. Der Speicher selbst kann mittels MicroSD-Karte auf bis zu 128 GB erweitert werden. Der Akku beläuft sich auf 3.040 mAh. Die Frontkamera löst mit 8 MP und die Rückseitenkamera mit 13 MP auf. An der Front wurde ein Fingerabdruckscanner verbaut, welcher innerhalb von 0,2 Sekunden das M6 entsperren soll. Das Meizu M6 wird es in Silber, Schwarz, Gold und Blau geben.

Vorinstalliert ist die hauseigene Flyme 6 Oberfläche, welche auf Android 7 basiert. Das kleinste Modell mit 2 GB RAM und 16 GB Speicher soll umgerechnet nur 89,- Euro kosten. Das Modell mit 3 GB RAM und 32 GB Speicher ca. 115,- Euro. Ob es das M6 auch in andere Regionen außerhalb Chinas schaffen wird, wurde nicht genannt. Hier bleibt vermutlich nur der Import des Gerätes für Interessierte User.

Quelle: Meizu Forum
Meizu M6 offiziell vorgestellt
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.