Gedankenspiel: Wird Microsoft mit dem 1709 Update überhaupt fertig?

Ich bin ein großer Windows 10 Fan – das ist nichts neues. Und im Moment macht es mehr oder weniger Spaß neue Builds zu testen. Der Gedanke, dass es Richtung „finales Update“ geht, gibt einem noch mehr Motivation neue Vorschauversionen sofort herunter zu laden. Doch beim Windows 10 Fall Creators Update, welches im Oktober erscheint, sind die Insider Previews alles andere als stabil. Bei den letzten Bugfixes hakt es in letzter Zeit extrem und wir Tester fragen uns natürlich: Wird Microsoft den 17.10.2017 einhalten können?

Mit der Überschrift „Windows 10 1709 im Features Off“ hat Jürgen (moinmoin) das Bugfixing von Windows 10 1709 eingeleitet. Naja, man muss dazu sagen, dass Microsoft ab dem Zeitpunkt das Bugfixing eingeleitet hat und wir nur darüber berichtet haben :-D . Nichtsdestotrotz geht es eben bei diesem Vorhaben um Fehlerbeseitigung. Möglichst viel und möglichst schnell lautet das Motto der Redmonder. Nur, wie wir wissen, ist das in letzter Zeit nicht so gut gelungen. Previews blieben aus, wochenlang gab es einen oder mehrere kritische Fehler und eine Lösung gab es erst nach Tagen. Der eingefleischte Nutzer kennt das eigentlich anders: Umso näher man dem Release einer neuen Windows 10 Version kommt, umso schneller werden Vorschauversionen ausgegeben. Manchmal sogar an 2 Tagen hintereinander. Doch wird es Microsoft diesmal überhaupt schaffen?

Ich glaube der Gedanke ist hier angebracht. Microsoft hat Probleme mit dem Update und selbst wir als „Fast-Ring-User“, die offen für alle Probleme in einer Preview sind, bekommen kein neues Update. Was auch auffällig war, dass diese Bugfixes länger brauchen als vorher gedacht. Ebenso sind die kritischen Fehler bei einer Installation auch nicht in 5 Stunden behoben, sondern erst nach einer Woche. Erst gestern veröffentlichte Dona die neue Version für Windows Insider und weist bereits kurze Zeit später darauf hin, dass es zu Probleme kommt und man die Build nicht unbedingt installieren kann. Was denkt ihr? Bilde ich mir das nur ein oder ist Microsoft diesmal weniger im Zeitplan? Wird das Update funktionieren und fehlerfrei veröffentlicht? Fragen über Fragen, die ich gerne mit euch diskutieren möchte!

Gedankenspiel: Wird Microsoft mit dem 1709 Update überhaupt fertig?
Artikel teilen
Über den Autor
Word, PowerPoint waren meine ersten Erfahrungen mit der Computer-Welt. Immer mehr lernte ich neue Möglichkeiten und Funktionen kennen. Heute bin ich mit Windows 10 glücklich und nutze für meinen Internetzugang ausschließlich Produkte des Berliner Hersteller AVM.
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

22 Kommentare zu “Gedankenspiel: Wird Microsoft mit dem 1709 Update überhaupt fertig?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.