FRITZ!OS 6.9x mit Mesh steht wohl kurz bevor

Der Berliner Hersteller AVM, der für seine FRITZ!Boxen bekannt ist, wird wohl schon bald ein neue Aktualisierung veröffentlichen. Es handelt sich demnach um das Mesh-Update. Normalerweise werden keine Daten genannt, wann ein Update veröffentlicht wird – jetzt hat sich das Unternehmen aber wohl selbst verraten bzw. Andeutungen gemacht, dass man sich auf der Zielgeraden befindet. Klar ist auch, dass zum Release nur wenige Boxen, aber viele Repeater und Powerlines mit dem Update versorgt werden.

FRITZ!OS 6.8x ist für alle Boxen angelaufen, da steht die nachfolgende Version schon im Raum. Es handelt sich um das WLAN-Mesh-Update für die FRITZ!Box. Die Versionsnummer dieses Update ist nach dem sogenannten FRITZ!Labor zu urteilen FRITZ!OS 6.90 (da immer aufgerundet wird, hier: 6.88) . Man bricht bei diesem Update das erste mal seine Verschwiegenheit. Wo es vorher immer hieß „Wir können zurzeit kein Datum nennen“ hat sich der Hersteller nun auf der Webseite einen eigenen Plan erstellt, der frei einsehbar ist. Die Frage ist aber trotzdem: Wie lange dauert das ganze Prozedere noch?

Nach den Informationen auf der Webseite zu urteilen, befindet sich die nächste FRITZ!OS Version im Endspurt. Im Testbereich für FRITZ!Box Firmwares befindet sich auch ein Fragen- und Antwortkatalog, um ungeduldige Nutzer ein wenig zu beschäftigen. Nach und nach werden dort Texte verbessert und/oder hinzugefügt. Unter dem Punkt „Für welche FRITZ!-Produkte sind Laborversionen und Release geplant?“ befindet sich nun ein konkreter Plan:

Man kann festhalten, dass AVM schon bald einen Release Kandidaten auf die Reise schickt, denn die Labor-Versionen laufen nahezu problemlos. Klar gibt es Einzelfälle und vielleicht auch noch größere Probleme, aber jeden Freitag kommen neue Versionen für die Modelle 7490, 7590, 7580 raus, die viele Verbesserungen mit sich bringen. Ich gehe mal davon aus, dass wir spätestens Mitte August mit dem Release rechnen können. Dem Beitrag zufolge werden folgende Modelle das Mesh-Update zuerst sehen:

  • FRITZ!Box
    • 7490
    • 7590
    • 7580
    • 7560
    • weitere folgen
  • FRITZ!WLAN Repeater
    • 1750E
    • 1160
    • 450E
    • 310
    • DVB-C-Repeater (folgt später)
  • FRITZ!Powerline
    • 1260 (zurzeit noch nicht verfügbar!)
    • 1240
    • 546
    • 540

Löblich ist die Update-Politik sowieso – da gibt es auch keine zwei Meinungen. Doch noch mehr hervorzuheben ist, dass man auch „alte“ und nicht mehr zeitgemäße Repeater wie den 310 und 450E mit ins Boot holt. Diese haben auch schon einige Jahre auf dem Rücken und bieten keine aktuelle WLAN-Technologie. Die FRITZ!Box 7390 bekommt kein Update mehr. AVM hat den Support nach 8 Jahren eingestellt und somit bleiben diese Nutzer außen vor. Wie lange diesmal die Kabel-Boxen brauchen ist wieder ein anderes Rätsel. Man hofft natürlich, dass es diesmal deutlich schneller geht als bei FRITZ!OS 6.8x .

Weitere Informationen zum Mesh-WLAN von AVM >>> HIER <<<

via: avm.de
FRITZ!OS 6.9x mit Mesh steht wohl kurz bevor
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

8 Kommentare zu “FRITZ!OS 6.9x mit Mesh steht wohl kurz bevor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.