Sonys TrackID wird eingestellt

Am 15. September 2017 ist Schluss. Dann stellt Sony eine beliebte Alternative zu Shazam ein. TrackID gibt es nur für Android und hat mehr als 10 Mio. Downloads. Grund dafür soll sein, dass sich die Geschäfte weiter entwickeln und es dadurch passieren kann, dass Apps eingestellt werden.

TrackID wurde zusammen mit Gracenote entwickelt und ist auf vielen Sony Smartphones vorinstalliert. Einfache und schnelle Musikerkennung, dezente Werbung, Verlauf Sicherung und direkte Abspielmöglichkeiten der Songs sind einige Punkte von den positiven Bewertungen. Bis zum 15.September kann die App noch problemlos genutzt werden, jedoch gibt Sony bekannt, dass der Verlauf nicht übertragen werden kann und anschließend gelöscht wird.

Was nutzt Ihr als Musikerkennung? Shazam, Google oder was ganz anderes?

Sonys TrackID wird eingestellt
Artikel teilen
Über den Autor
Informationselektroniker. Repariere fast alles, was in einem Elektronik-Markt zu finden ist. Was passiert in der Technik-Welt? | Meine Felder: Windows, Android, Kaffee-Vollautomaten, Photoshop & Garantie / Gewährleistung | Gerät kaputt? Geht nicht, gibt's nicht ;)
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

12 Kommentare zu “Sonys TrackID wird eingestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.