Firefox 57: Seite für „neuen Tab“ wird überarbeitet

Mit Version 57 wird Mozilla den Firefox-Browser völlig umkrempeln: Mit „Photon“ kommt unter anderem eine komplett neue Benutzeroberfläche. Im gleichen Zuge wird auch die Seite für den „neuen Tab“ überarbeitet – sie wird personalisierbarer und bietet künftig mehr Informationen auf einen Blick.

Ganz oben findet sich als dominierendes Element weiterhin eine Suchleiste. Unmittelbar darunter geht es aber mit den Neuerungen los: Die Top-Seiten werden nun als kleinere Kacheln dargestellt und eigene Webseiten lassen sich bequem direkt ohne größere Verrenkungen hinzufügen – optional gibt es das ganze auch in zwei Reihen.

Darunter folgen dann Schlagzeilen von Pocket und „Highlights“, die aus den eigenen Lesezeichen sowie den zuletzt besuchten Seiten (Chronik) zusammengestellt werden.

Gut zu wissen: Jeder Baustein lässt sich einzeln abschalten. Für viele werden sicherlich das Suchfeld und die Top-Sites ausreichen. Und die absoluten Minimalisten unter euch stellen sich als Seite für den neuen Tab ohnehin about:blank ein.

Firefox 57: Seite für „neuen Tab“ wird überarbeitet
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

8 Kommentare zu “Firefox 57: Seite für „neuen Tab“ wird überarbeitet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.