USB-Stick mit mehreren Partitionen anlegen nun möglich in der Windows 10 1703

USB-Sticks haben heute eine Speichermöglichkeit, wovon man früher nur träumen konnte. Das Problem dabei ist, dass Windows 10 bisher nur eine Partition zugelassen, bzw. im Datei Explorer dann angezeigt hat. Hatte man den Stick in NTFS formatiert, wurden über die Datenträgerverwaltung die Anzeige „Volume verkleinern“ nur grau hinterlegt angezeigt. Man benötigte spezielle USB-Sticks die nicht als Wechseldatenträger, sondern als externe Festplatten erkannt wurden.

Mit der Windows 10 15063 (Creators Update) ist es nun aber anders. Hier hat Microsoft nun die Möglichkeit eingebaut, dass man ein Volume verkleinern und dann eine zweite Partition auf dem Stick anlegen kann. Ist natürlich um einiges praktischer. Nur ist eben die Creators Update Voraussetzung. Geht man mit dem USB-Stick zu einem Bekannten, der das Update noch nicht gemacht hat, oder noch mit Windows 7 arbeitet, wird dort nur die erste Partition angezeigt. Hier einmal der Test dazu in Bildern:

Zeit wird es, dass Microsoft hier endlich nachgearbeitet hat. Nun lassen sich auch kostengünstigere USB-Sticks nutzen, um mehrere Partitionen anzulegen. Man ist auf die zertifizierten „Windows To Go“ Sticks nicht mehr angewiesen.

Tutorials und Hilfe

Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert die Seite in den Favoriten. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese (auch als Gast) ganz einfach bei uns im Forum. Wir werden versuchen euch bei euren Problemen zu helfen.

Quelle: heise

USB-Stick mit mehreren Partitionen anlegen nun möglich in der Windows 10 1703
Artikel teilen
Über den Autor
Du hast Lust, bei uns als Blogger mitzumachen? Dann melde dich über die Tipp-Box bei uns. Jürgen
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

15 Kommentare zu “USB-Stick mit mehreren Partitionen anlegen nun möglich in der Windows 10 1703

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.