Microsoft WPD Treiberupdate bereitet Probleme beim Verbinden mit einem Handy

Gestern hat Microsoft ein Treiberupdate herausgegeben. Die WPD (Windows Portable Devices) 5.2.5326.4762 vom 22.2.2016 wurde installiert. Das Update ist für mobile Geräte gedacht, wie zum Beispiel Smartphones oder Speicherkarten, die am PC angeschlossen werden. Das Handy wird schlicht und einfach nicht erkannt. Aber wie so oft gibt es hier ein Problem nach der Installation. Handys werden nicht mehr erkannt, wenn man diese per USB am PC anschliesst. Aber es gibt inzwischen einen Workaround bis Microsoft diesen Fehler behoben hat.

  • Geräte-Manager über Windows-Taste + X öffnen. Oder devmgmt.msc in die Suche der Taskleiste eingeben.
  • Rechtsklick auf das Handy unter USB-Geräte und dort dann Treiber aktualisieren
  • Hier nun „Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen“ auswählen
  • Im nächsten Fenster nun auf „Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen“ anklicken.
  • Haken setzen bei „Kompatible Hardware anzeigen“.
  • MTP USB Geräte auswählen und auf Weiter klicken

Das sollte das Problem erst einmal lösen. Denn nun wurde ein anderer Treiber installiert. Ich hoffe es funktioniert bei euch. Mir wurde der Treiber Microsoft – WPD – 2/22/2016 – 5.2.5326.4762 über Windows Update nicht angeboten.

Wer den Treiber blockieren möchte unter Windows 10 kann dies natürlich mit der wushowhide.diagcab machen.
Fehlerhafte Updates oder Treiber-Updates unter Windows Update deaktivieren Windows 10

via:tenforums, gborn

Microsoft WPD Treiberupdate bereitet Probleme beim Verbinden mit einem Handy
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

7 Kommentare zu “Microsoft WPD Treiberupdate bereitet Probleme beim Verbinden mit einem Handy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.