Apple veröffentlicht macOS Sierra 10.12.3

Zusätzlich zum kleinen iOS-Update hat Apple am heutigen Abend ein kleines Update für macOS Sierra veröffentlicht. Es trägt die Versionsnummer 10.12.3 und „verbessert die Sicherheit und Stabilität“ des Systems.

Konkret behebt das Update wohl diverse Probleme der neuen MacBooks und darüberhinaus noch einige Kleinigkeiten in Zusammenhang mit PDFs sowie dem Import von Fotos von Digitalkameras. Weitere Informationen zum Update finden sich bei Apple auf der Webseite. Etwa 1,05 Gigabyte an Daten werden heruntergeladen.

Apple veröffentlicht macOS Sierra 10.12.3
Artikel teilen
Über den Autor
Mittlerweile überwiegend Apfel-Nutzer, aber immer noch an den heißen News aus Redmond interessiert. Nutzt ein seltenes Exemplar der Spezies "Lumia" und ist stolz, noch Windows Phone 8.1 nutzen zu dürfen.
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.