Windows Tweaker – Änderungen mit einem Tool vornehmen

Wer Windows installiert hat, wird sicherlich gleich erst einmal Änderungen vornehmen. Die kann man in den Einstellungen oder der Registry manuell ändern, oder man nutzt einen Tweaker. Davon gibt es ja massig.

Einer davon ist der Windows Tweaker, der auch auf deutsch einstellbar ist und ab und an lustige Texte liefert. Er ist als Installer oder portable Version erhältlich. Erstellt wurde er für Windows 8.1, ist aber zum grössten Teil auch unter Windows 10 nutzbar.

Der Nachteil vieler dieser Tweaker ist, dass man so schnell seine eigenen Einstellungen vornehmen kann. Man kann aber leider nicht nachvollziehen, was geändert wurde. Hier kann man nun entweder die manuelle Änderung vornehmen, die wir in unserem Windows 10 Wiki dokumentiert haben, oder man nutzt den den Regshot einmal vor und einmal nach der Änderung. In der erstellten Datei kann man dann nachvollziehen, welche Werte in der Registry geändert wurden.

Egal welchen Weg man für Veränderungen von Windows nutzt, ein Backup oder Systemwiederherstellungspunkt ist Pflicht.

Ich hab mal wahllos ein paar Screenshots vom Windows Tweaker gemacht.

win

Wie schon geschrieben: Viele dieser Tweaks haben wir auch in unserem Wiki nun schon auf zwei Seiten dokumentiert.

deskmodder.de/wiki/Kategorie:Windows_10

Wer sich den Windows Tweaker einmal anschauen möchte:

Info und Download

Windows Tweaker – Änderungen mit einem Tool vornehmen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

5 Kommentare zu “Windows Tweaker – Änderungen mit einem Tool vornehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.