Windows Phone 8 und 8.1: Skype App eingeschränkt bis Anfang 2017 einsetzbar

Dass Microsoft den Support für die Skype App für Windows Phone 8.x und Windows RT im Oktober 2016 einstellt, hatten wir schon berichtet. Auch in einem Kommentar dazu hatten wir uns bzw. W8U sich dazu „ausgelassen“.

Jetzt hat Microsoft sich im Skype Blog noch einmal dazu gemeldet und geschrieben:

skype-logo-kopa

"Während die Unterstützung der Skype App für das Windows Phone 8 und Windows Phone 8.1 im Oktober 2016 eingestellt wird, kann die App (mit einigen möglichen Einschränkungen) bis Anfang 2017 weiterhin genutzt werden, bis der Umzug von Skype in die Cloud abgeschlossen ist."

Auch Nutzer von Android OS 4.0.2 (und älter) werden ab Anfang 2017 Skype auch nicht mehr nutzen können. Hier gelten die gleichen Einschränkungen.

Damit werden die Nutzer der älteren Geräte auf Kosten der neuen Technologie, die Microsoft einsetzt, ausgeschlossen werden. Und mit diesen Geräten sind noch einige unterwegs.
Kann man das unter: „Das ist der Lauf der Entwicklung“ abhaken, oder hätte Microsoft hier auf zwei Systeme setzen sollen?
Einmal eingeschränkt weiterhin für die Nutzer älterer Geräte und einmal für die Nutzer neuer Geräte?
Schwer zu sagen und sicherlich auch ein technisches Problem.

via: mspu
Windows Phone 8 und 8.1: Skype App eingeschränkt bis Anfang 2017 einsetzbar
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.