Microsoft Edge: Ghostery kommt als Erweiterung

Ghostery ist vielen sicherlich bekannt als Browsererweiterung für Chrome, Firefox, Opera etc. Es ist eine Erweiterung, die auf versteckte Dienste hinweisen kann, damit private Daten nicht übermittelt werden.
Eine gute Ergänzung zu den Adblockern , die im Microsoft Edge in Windows 10 14342 nun offiziell freigeschaltet wurden.

microsoft-edge-ghostery

Eine Anfrage auf Twitter wurde nun von Ghostery dahingehend beantwortet, dass man eine Beta von Ghostery für den Microsoft Edge Browser schon in Arbeit, aber man noch kein Zeitfenster für die Veröffentlichung hat.

Aber bis zum Windows 10 (1607) Anniversary Update Ende Juli ist ja noch ein bisschen hin, sodass man davon ausgehen kann, dass Ghostery dann pünktlich zum Start bereitsteht.

Nutzt einer von euch Ghostery zusätzlich zu einem Adblocker?

Quelle: @Ghostery

Microsoft Edge: Ghostery kommt als Erweiterung
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

3 Kommentare zu “Microsoft Edge: Ghostery kommt als Erweiterung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.