Cortana Web-Suche wieder mit dem Firefox oder Google Chrome öffnen

Erst gestern hatten wir darüber berichtet, dass Microsoft die Websuche in Cortana nur noch mit dem Microsoft Edge Browser öffnet. Und kaum ist die Meldung durch, da gibt es auch schon eine Möglichkeit, wieder den eigenen Browser benutzen zu können.
Diese funktioniert mit dem Firefox, Google Chrome, Opera, Vivaldi und allen anderen, die auf Firefox und Chrom(ium) aufbauen. Habe ich natürlich gleich einmal getestet.

Cortana-Suche-wieder-in-Chrome-Firefox-Opera-oeffnen-1

Möglich gemacht hat es Valentin-Gabriel Radu, der den Source-Code auf Gitlab veröffentlicht und daraus eine „SearchUIMonitor.exe“ und „EdgeAutomation.exe“ zur Verfügung gestellt hat.

Cortana-Suche-wieder-in-Chrome-Firefox-Opera-oeffnen-2

Und so geht es:

  • Als erstes muss der Firefox, Chrome, Opera in den Einstellungen unter „System“ –> „Standard-Apps“ unter „Webbrowser“ als Standardbrowser gesetzt werden.
  • Zur Sicherheit ist ein Systemwiederherstellungspunkt oder ein Backup sehr von Vorteil: Windows 10 sichern Sicherung Backup erstellen und wiederherstellen
  • Nun Cortana_Search.zip herunterladen und entpacken
  • Oder Cortana_Search inkl. vsredistr (falls es nicht auf dem Rechner installiert sein sollte).
  • SearchUIMonitor.exe im Ordner „x64“ oder „x86“ (je nach System) doppelt anklicken. Sollte eine Fehlermeldung erscheinen, dass eine DLL fehlt, dann zum Ordner „vsredistr“ gehen und die „vcredist_x64.exe“ oder „vcredist_x86.exe“ (je nach System) installieren.

vcredist-installieren

  • Zurück zum Ordner „x64“ bzw. „x86“ und die „SearchUIMonitor.exe“ noch einmal starten. Es blinkt ganz kurz das CMD-Fenster auf.
  • Nun noch die „EdgeAutomation.exe“ doppelt anklicken

Das war es auch schon. Jetzt öffnet sich jede Websuche aus Cortana direkt in deinem Standardbrowser.

"Actually, only SearchUIMonitor.exe runs in the background. EdgeAutomation.exe is just a helper app that redirects the search from Edge to the default browser, when SearchUIMonitor determines that a search has been performed using Cortana. So there is no need to run EdgeAutomation at startup, it will most probably just close itself straightaway as there is nothing to redirect. You can check the fact that it is not running by looking in Task Manager."

Ob nun durch die Einstellungen im Firefox oder Chrom(ium) die Suche auch direkt an Google weitergeleitet wird, konnte ich jetzt auf die Schnelle nicht testen. Da seid ihr mal gefragt. Bei mir öffnete sich der Opera 38 und die Bing-Suche.

Siehe dazu:

Weitere Informationen zu Windows 10
Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert folgende Seiten in den Favoriten: Ihr habt Fragen zu Windows 10? Dann ab in unser Forum. Auch Gäste dürfen Fragen stellen und natürlich auch beantworten:
via: winaero
Cortana Web-Suche wieder mit dem Firefox oder Google Chrome öffnen
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

20 Kommentare zu “Cortana Web-Suche wieder mit dem Firefox oder Google Chrome öffnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.