Windows 10 Media Creation Tool lädt nur noch Build 10240 herunter

Wie WinBeta berichtet, hat Microsoft das Media Creation Tool in der neuen Version so geändert, dass sich nur noch die Windows 10 Build 10240 herunterladen lässt und man so gezwungen wird, Windows 10 10586 (1511, November Update) dann über Windows Update upgraden muss.

Das hat mich neugierig gemacht und ich habe mir das „neue“ alte Media Creation Tool HIER noch einmal heruntergeladen, dieses und die letzte Version davon einmal gestartet und verglichen.

Als Ergebnis: Das neue bietet wieder Windows 10 Pro und Home einzeln an, wie schon damals bei Beuild 10240. Die letzte Variante des MCT bietet weiterhin Windows 10 mit der Home und Pro (10586) in einem an.

Offiziell sagt Microsoft dazu:

"The November update was originally available via the MCT (Media Creation Tool), but the company decided that future installs should be through Windows Update. People can still download Windows 10 [Build 10240] using the MCT tool if they wish. The November update will be delivered via Windows Update.

Microsoft has not pulled the Windows 10 November 10 update. The company is rolling out the November update over time – if you don’t see it in Windows Update, you will see it soon."

Den Sinn dahinter muss man nicht verstehen, warum Microsoft die Nutzer dazu zwingt ein Update zu machen, anstatt Windows 10 über eine ISO-Datei aus dem Media Creation Tool clean zu installieren. Denn so eine ISO-Datei ist immer sinnvoll, wenn Windows 10 einmal streikt und man eine Reparatur durchführen muss.

Wer eine ISO-Datei der Windows 10 benötigt, kann weiterhin auf der Techbench-Seite Windows 10 10586 herunterladen (Update: Auch hier wurde der Download auf Build 10240 geändert), siehe auch „Windows 10 (TH2) ISO steht zum Download bereit“, oder man benutzt das „ältere“ Media Creation Tool, welches ihr hier bei uns herunterladen könnt.

[Update:] Eine Variante, um doch noch an die Windows 10 10586 ISO über Tech Bench zu kommen, könnt ihr hier nachlesen:

Windows 10 10586 ISO (1511 TH2) mit einem Hack bei Microsoft herunterladen

Download:

 

Auch interessant:
Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert folgende Seiten in den Favoriten:

Ihr habt Fragen zu Windows 10? Dann ab in unser Forum. Auch Gäste dürfen Fragen stellen und natürlich auch beantworten:

Quelle: winbeta
Windows 10 Media Creation Tool lädt nur noch Build 10240 herunter
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

7 Kommentare zu “Windows 10 Media Creation Tool lädt nur noch Build 10240 herunter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.